Sommernachtspasta

mit Spargel, Cashew- und Zitronenmus

Zutaten:

250g Hartweizennudeln, z.B. Fettuccine

500g weißer Spargel

1 Bio-Zitrone

4 EL Eisblümerl Zitronenmus

4 EL Eisblümerl Cashewmus

250ml Wasser

1 Handvoll Basilikum

Salt, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Spargel schälen, die holzigen Enden entfernen und in gabelgerechte Stücke schneiden.
In siedendem Wasser etwa 8 Minuten bissfest kochen. Den Spargel aus dem Wasser nehmen und gleich die Nudeln darin al dente kochen.

Die Nudeln gründlich unter kaltem Wasser abschrecken, so benötigt man kein Öl und sie kleben nicht aneinander.

Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Zitronenmus, das Cashewmus, die Zitronenscheiben und das Wasser auf niedriger Hitze zu einer cremigen Soße verrühren. Sollte die Soße zu dick geraten, einfach etwas Wasser unterrühren. Die Spargelstücke und die Nudeln in die Soßenpfanne geben, gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 

Guten Appetit!