Tarte Tigeresse

mit Cashewmus und Haselnuss-Nougat

Zutaten für 4 Tartes mit 14cm Durchmesser:

50g Zucker

100g zimmerwarme Pflanzenmargarine

150g Mehl

1 Prise Salz

1 Glas Eisblümerl Haselnuss-Nougat dunkel

4 EL Eisblümerl Cashewmus

1 EL Zitronensaft

1 EL Kokosnussöl

1 Messerspitze gemahlene Vanille

 

Zubereitung:

Die Margarine mit dem Zucker und der Prise Salz von Hand verkneten. Das Mehl vorsichtig dazu kneten, aber nicht zu lange. Den Teig in Folie wickeln und 1/2h in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 180Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Tarte-Förmchen gut einfetten. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und zwischen Folien 1cm dünn ausrollen. Damit nun die Förmchen auskleiden.
Nun bei 180Grad 8-10 Minuten backen. Abkählen lassen und vorsichtig aus der Form nehmen.

Das Haselnuss-Nougat in einem Wasserbad bei mittlerer Hitze flüssig werden lassen. In einen kleinen Topf Cashewmus mit Kokosöl, Vanille und Zitronensaft vorsichtig erwärmen. Die Tartlettes mit dem flüssigen Nougat füllen. Zum Schluss etwas von der weißen Cashewcreme dazugeben und mit einem Holzstäbchen kreativ werden. Im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Guten Appetit!